Einmal im Jahr lädt die GFTP zu einem Symposion ein. Die Themen bieten die Möglichkeit, sich intensiv mit einem aktuellen Thema auseinanderzusetzen. Dabei kommen neben freikirchlichen Referentinnen und Referenten immer auch Vortragende aus anderen Konfessionen zu Wort, um den ökumenischen Austausch über Themen zu stärken, die für die freikirchliche Theologie relevant sind. Die Beiträge der Symposien werden jeweils im nächsten Jahresheft der Zeitschrift für Theologie und Gemeinde (ZThG) veröffentlicht. Im Kontext der Symposien, die meist im Herbst an wechselnden Orten durchgeführt werden, findet auch die Jahresmitgliederversammlung der GFTP statt.

Die Themen der letzten Symposien waren:

2019: "Heimat - Zwischen Verwurzelung und Aufbruch" (Oldenburg)

2018: "Hauptsache der Sound stimmt - Attraktivität versus Konfessionalität" (Ewersbach)

2017: "Widerstand und Versöhnung - Martin Luther King als Inspiration für Gerechtigkeit" (Oldenburg)

2016: "Radikalisierung im Namen der Religion" (Nürnberg)

2015: "Das Erbe des Nonkonformismus - von der Reformation zur Moderne" (Oldenburg)

2014: "Krieg und Frieden - Gedenkkultur und Friedensethik in freikirchlicher Perspektive" (Aschaffenburg)

2013: "Glaube und Glück" (Oldenburg)

2012: "Die Social Gospel Bewegung und ihre Rezeption - Ein vergessenes Erbe des Baptismus?" (Elstal)

2011: "Gibt es eine ökumenische Spiritualität?" (Oldenburg)

2010: "Theologie unter dem Baum - Afrikanische Beiträge zur Theologie" (Dorfweil)

2009: "Baptismus zwischen Gestern und Morgen"

2008:"Amt ohne Würde? - Pastoraler Dienst und Allgemeines Priestertum (Nürnberg)

2007: "Ethik ohne Willensfreiheit? - Neurobiologie und Theologie"

2006: "Taufe, Gemeindemitgliedschaft und Ökumene"

2005: "Was heißt heute 'bibeltreu'?" (Berlin)

2004: "Religionsfreiheit in Deutschland"

Social Share: